Mädels mit sportlicher und kreativer Ader

Es begann vor 25 Jahren, genau also 1982, als drei Freundinnen sich über ihre Figur und die mangelnden Bewegung Gedanken machten und zu dem Entschluss kamen, dass sie etwas dafür tun müssten. So wurde aus einer Laune heraus die Sportgruppe ins Leben gerufen. Seitdem trafen sich Barbara Höhne (ehemals Franke), Ruth Lammel und Christine Klett (ehemals Plötner) regelmäßig montags zum Sport in der Turnhalle.

Barbara übernahm die Leitung der Gruppe und holte sich Inspirationen in einem Trainingsseminar für Sportgymnastik, welches in der Friedensschule in Hermsdorf beim Lehrer Specht stattfand.

Die drei Gründerinnen blieben nicht lange allein. Immer mehr sportbegeisterte Frauen aus Weißenborn, Bad Klosterlausnitz und Hermsdorf schlossen sich ihnen an. So wuchs die Gruppe innerhalb von drei Jahren auf 20 Frauen an. 1983 hatte Ruth Lammel die Leitung der Gruppe übernommen.

Der Sportverein war begeistert von der ganzen Idee, sponserte einen Radiocasettenrekorder. Mit Musik machte die Sportstunde doppelt soviel Spaß.

Außer den schweißtreibenden Aerobicstunden unternahm und unternimmt die Gruppe auch viele feuchtfröhliche Feiern und Radwanderungen. Mit Begeisterung ging es in der Vergangenheit u.a. zum Bowling nach Gera. Fasching wurde zusammen mit den Kindern gefeiert.

Hin und wieder gab es Veränderungen in der Anzahl der Mitglieder. Einen Mangel an Interessenten gab es nie. Im Gegenteil man musste so manche Frau aus Platzmangel vertrösten.

1987 übernahm Birgit Hüttich die Gruppe, die sie bis heute noch leitet.

Im Laufe der Zeit wurden die Aerobicmädels ein eingeschworenes Team. Ideen für verschiedene Sportübungen holte sich Birgit aus Videos, Fachzeitschriften, Büchern, CDs oder beim Frauensporttag in Hermsdorf. Ob Sport für den Rücken, Bauch, Beine, Po, Dehnungs- und Entspannungsübungen oder für die Kondition, für alle ist etwas dabei.

Aerobic steht bei den aktiven Damen für A wie Ausdauer, E wie Elan, R wie Rhythmus, O wie Optimismus, B wie Bewegung, I wie Idealismus und C wie Charme. Eleganter und treffender könnte die Umschreibung nicht sein.

Fahrradtouren, Wandern und Walking an der frischen Luft sind weitere sportliche Aktivitäten, die von der aktiven Gruppe gern unternommen werden. Besonders im Sommer zieht es die Gruppe raus in die Natur.

Natürlich muss nach all den anstrengenden Montagen auch mal gefeiert werden: Die Weihnachts- und Faschingsfeiern in der Gaststätte „Kluge Einkehr“ bei Ludi und Irmi, bei Klaus in der Meuschkensmühle, beim Italiener oder auf der Bowlingbahn in Hermsdorf waren nur einige Höhepunkte, die die Damengruppe außerhalb der Turnhalle in den vergangenen Jahren erlebten.

Alle Jahre zur Pfingstenzeit stehen die Sportfrauen mit Sekt, Bierbowle, Kaffee und Kuchen bereit und bereichern damit das Maibaumssetzen in Weißenborn. Seit 1993 kümmern sich die kreativen Damen der Abteilung auch um Mützen, die immer mit einem guten Spruch liebevoll beschriftet werden und dann von allen Burschen getragen werden.

Seit dem vergangenen Jahr haben sich die Aerobicmädels aus Gaudi eine Ausgleichssportart gesucht und starten beim Festwochenende des Traditionsvereins im September beim Kegeln. Die Damen machen der Männerwelt Konkurrenz und das mit viel Ehrgeiz. Als Kegeltrainer und Manager für alle Aufgaben wird dann für den Tag des Wettkampfes Andreas Jäger gebunden, der die Frauen dann mit Freude unterstützt.

Ansprechpartner/Trainingszeit

Birgit Hüttich bzw. Ramona Leprich Tel. 036601/43384
montags 19.00-20.15 Uhr

001_AG_DSCF0907.jpg Birgit

Termine

Fr Okt 20 @19:15 -
Post Gera V - WSV II
Sa Okt 21 @09:00 -
WSV Schüler - Branichswalde
Sa Okt 21 @14:00 -
WSV I - Wintersdorf
Fr Okt 27 @19:30 -
WSV II - Gera Zwötzen IV
Sa Okt 28 @09:00 -
Weida - WSV Schüler
Sa Okt 28 @17:00 -
Rüdersdorf II - WSV I
So Okt 29 @10:00 -
WSV I - Lehndorf
Sa Nov 04 @09:00 -
WSV Schüler - Gera Lusan
Fr Nov 10 @17:00 - 06:30PM
KEIN NACHWUCHSTRAINING - MARTINSUMZUG
Fr Nov 10 @19:30 -
WSV II - VfL Gera VII

Sponsoren

Newsletter


Empfange HTML?
Joomla Extensions powered by Joobi

Login